Archiv der Kategorie: Archiv

Tiger-Cup

Herr Schwarzwald hatte die Idee, an unserer Schule  ein Turnier zu machen: Er hieß Tiger-Cup. Der Tiger-Cup ist ein sportlicher  Wettbewerb. Er hat am 29.02.2016 stattgefunden. Nur der dritte und der vierte Jahrgang haben teilgenommen. Insgesamt waren wir ungefähr 100 Kinder in der Sporthalle. 3 Lehrer waren Schiedsrichter.

Jede Klasse war in zwei Gruppen unterteilt, die aber als Mannschaft zusammen gespielt haben.

Die Disziplinen waren:

Klassentragen,

Tauziehen,

MeKro ( Medizinball in Kasten werfen und Krokodilgang)

KreTu (Krebsgang und durch einen Tunnel kriechen)

Die letzte Disziplin war Schülerziehen.

Den ersten  Platz hat die 4a  mit nur 25 sec Vorsprung auf die 4b belegt, die nur 5 sec auf die 3b Vorsprung hatte und diese ganz knapp vor der 3a war.

Also: es war ein Kopf – an – Kopf –  Rennen.

Obwohl man dachte, dass es viel eindeutiger enden würde.

Denn man dachte, dass die vierten Klassen viel deutlicher gewinnen würden weil sie älter sind. Die 4a hat dann einen Wanderpokal und  wie die anderen Klassen 25 Euro und vier Packungen Schokoriegel gewonnen.

Ich fand es spannend ein Turnier mitzuerleben und ich fand den Team- Geist von allen Klassen toll.

(von Lennart, 4b)

 

Weihnachtsbasteln & Tag der offenen Tür am 03.12.2015

Weihnachtsbasteln und Tag der offenen Tür am 03.12.2015 von 16:00 -18:00 Uhr

auch in diesem Jahr war unser Weihnachtsbasteln und unser „Tag der offenen Tür“ ein voller Erfolg. Die Kinder haben sehr schöne Sachen gebastelt: weihnachtlichen Tannenbaumschmuck, duftige Mandarinenringe, kleine Engel aus Tonkarton, Sterne aus Trinkhalmen, winterliche Windlichter und vieles mehr.  Wir hoffen, dass wir allen interessierten Eltern einen Einblick in unsere Schule und in unsere Klassenräume geben konnten. Unsere Schüler und Schülerinnen haben von Ihrer/m Klassenlehrer/in eine Laufkarte („Weihnachtsstern“) bekommen, die für ein Getränk, ein Stück Kuchen und vier Bastelangebote galt. Unsere zukünftigen Vorschüler und Erstklässler haben diese Laufkarte mit der Anmeldepost zugeschickt bekommen. Weitere Laufkarten für Geschwisterkinder oder andere Interessierte gab es in der Mensa. Der Elternrat hat dort ein weihnachtliches Café organisiert, wo man sich stärken konnte. Auch der Grill vor der Mensa wurde dankend angenommen. Es haben viele tolle Gespräche stattgefunden.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Helfern bedanken: Vielen Dank, das sie uns so zahlreich beim Basteln, beim Backen und im Café und am Grill unterstützt haben.

 

Waschen & Spenden

Liebe Eltern,

wir benötigen Ihre Hilfe!

 

So begann der Aufruf an die Eltern der ersten Klassen.

Alle gesammelten Fundsachen der Schule, die über Wochen und Monate in der Schule gelagert und nicht abgeholt wurden, sollten ursprünglich vor den Ferien entsorgt werden. Die Eltern und Lehrerinnen des ersten Jahrganges hatten eine bessere Idee und starteten die Aktion „Waschen und spenden“.

Die Lehrerinnen füllten nach dem Unterricht Müllsäcke mit den nicht abgeholten Fundsachen und stellten diese am Freitag (16.10.2015) vor das Jahrgangshaus der 1. Klassen.

Viele Eltern folgten dem Aufruf und nahmen einen oder mehrere dieser Säcke mit, um die Kleidung zu waschen und danach an Hilfsorganisationen in ihrer Nähe zu spenden.

Am Ende des Tages landeten keine Sachen im Müll und unsere Schule konnte einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der zahlreichen Flüchtlinge leisten.

 

Das Team der 1. Klassen bedankt sich bei allen Eltern, die diese Aktion unterstützt haben!

Unsere Neuen

Am 1.September war es wieder soweit. Über 60 angehende Erstklässler und fast 40 angehende Vorschulkinder mitsamt ihren Familien strömten in unsere Schule. In der Mehrzweckhalle begannen die drei Einschulungsfeiern der Erstklässler nach einleitenden Worten des Schulleiters Herrn Bornfleth mit einem Theaterstück der zweiten Klassen.

In der Aula wurden die angehenden Vorschüler und ihre Familien von der stellvertretenen Schulleiterin Frau Lehmann begrüßt und sahen eine musikalische Inszenierung der dritten Klassen.

Danach wurde sowohl in der Mehrzweckhalle als auch in der Aula jeder einzelne ABC-Schütze auf die Bühne gerufen und von seiner Klassenlehrerin mit einer Sonnenblume in Empfang genommen. Anschließend verbrachten die Kinder ihre erste heißersehnte Unterrichtsstunde im Klassenraum, während der Schulverein den Familien auf dem Schulhof bei Kaffee und Kuchen die Wartezeit versüßte.

Projektwoche

Unsere Projektwoche im Schuljahr 14/15 fand in der Woche vom 18. bis 22. Mai 2015 statt. Das Motto unserer Projektwoche lautete „Schöne Schule“.

Eine Woche lang haben wir in jahrgangsübergreifenden Gruppen zu den verschiedenen Themen gearbeitet.