Beratung

Mein Name ist Oliver Sagner und ich bin seit dem Schuljahr 2014/15 als Klassen- und Fachlehrer am Bindfeldweg tätig. Auch aus dem Mathezirkel oder dem Schülerrat bin ich vielen Schülerinnen und Schülern bekannt. Inzwischen habe ich eine zweijährige Zusatzausbildung zur Beratungslehrkraft erfolgreich abgeschlossen und freue mich, hier mein Beratungsangebot präsentieren zu können.

Am Bildungshaus Eimsbüttel gibt es eine Vielzahl von Menschen, die beratend tätig sind und Experten / Expertinnen für besondere Aufgabenbereiche sind: Sonderpädagogin und Sprachlernberaterin, eine Fachkraft für Begabtenförderung und unsere Koordinatorinnen für Förderung und den Ganztag. Zusätzlich gibt es mich als Beratungslehrkraft. Wir alle arbeiten eng miteinander zusammen um für Ratsuchende das Beste zu erreichen.

Wen berate ich?

Kinder, Eltern und Lehrkräfte mit Fragen, Sorgen, Problemen im schulischen Kontext.

Wer ist bei mir richtig? Hier ein paar Beispiele:

Kinder…

  • … bei Schul- oder Prüfungsangst
  • … bei Problemen in der Klasse oder mit einzelnen Mitschülern
  • … mit familiären Problemlagen, die sich auf die Schule bzw. die schulischen Leistungen auswirken
  • … die einfach mal etwas loswerden wollen

Eltern…

  • … die sich Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes machen (z.B. bei Lern-, Leistungs- oder Verhaltensproblemen)
  • … die im Umgang mit ihrem Kind an Grenzen stoßen
  • … mit Anliegen, die sie nicht mit der Klassenlehrkraft erörtern möchten
  • … in belastenden familiären oder persönlichen Situationen, die sich auf den Schulalltag des Kindes auswirken
  • … die nicht wissen, an wen sie sich mit ihrem Anliegen wenden können

Lehrkräfte…

  •  … die sich Sorgen um die Entwicklung oder die Leistungen einzelner Kinder machen
  • … die feststellen, dass es Probleme gibt, die sich negativ auf eine ganze Klasse auswirken (Störung des Klassenklimas, Ausgrenzung, Konfliktverhalten)
  • … die pragmatische Fragen haben (An wen kann ich mich wenden? Was kann ich den Eltern in dieser Situation empfehlen? Wie kann ich mich jetzt verhalten?)
  • … die einfach mal jemanden brauchen, der ihnen zuhört

Prinzipien von Beratung

  • Als Beratungslehrer unterliege ich einer weitreichenden Schweigepflicht. Ich behalte für mich, wer wann mit welchem Anliegen bei mir war.
  • Ein anderer wichtiger Grundsatz ist die Allparteilichkeit: Ich unterstütze in einem Beratungsprozess alle Beteiligten, ohne für eine Seite Partei zu ergreifen.
  • Ich nehme mir Zeit für Ratsuchende und ihr Anliegen und nehme alle Sorgen, Ängste, Fragen und Probleme gleichermaßen ernst.
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Maßgeblich ist nicht, was ich tun würde. Ich gebe keine Tipps oder Ratschläge. Nicht ich löse das Problem, sondern ich unterstütze Ratsuchende dabei, ihre eigene Lösung zu finden.

Interesse?

Zur Vereinbarung eines Termins freue mich über Kontaktaufnahme…

Grundschule Bindfeldweg