Archiv der Kategorie: Aktivitäten

Auf dieser Seite finden Sie alles, was unsere Schule aktuell bewegt!

MITSPRACHE – Wir machen mit

Am Bindfeldweg arbeiten wir in der Vorschule und in Jahrgang 1 mit dem Sprachförderprogramm MITsprache.

Die Kinder lernen mithilfe vielfältiger Spiele und Übungen implizit und mit viel Freude die deutsche Sprache. Sie werden dabei von Mimi und Drago, einer Katze und einem Drachen begleitet und unterstützt.

Fairchance als Kooperationspartner des MITsprache Programms informiert und schult ebenfalls Eltern an unserer Schule, damit sie ihre Kinder auch zu Hause optimal in ihrem Sprachlernprozess unterstützen können.

Weitere Informationen finden Sie hier: Schulbehörde Hamburg und hier: Stiftung Fairchance

Zirkuswoche

Alle 4 Jahre ist der Zirkus Zaretti in unserer Grundschule zu Gast. In diesem Jahr gastierte der Zirkus vom 10.09.-16.09.22 bei uns. Auf Grund der Baumaßnahmen rund um die Schule, konnte der Zirkus dieses Jahr nicht auf der Wiese vor der Schule ihre Zelte und Wagen aufschlagen. Die Grundschule Sethweg hat uns freundlicherweise ihre Wiese zur Verfügung gestellt. 

Am Samstag kamen bereits viele freiwillige Helfer um das Zelt aufzubauen. Und am Montag ging es für die ersten Klassen los:

„…Zirkusluft schnuppern, vor Lampenfieber zittern, geschminkt und kostümiert werden, eingeübte Kunststücke mutig präsentieren und unter den Sternen des Zirkuszeltes den Applaus genießen…“

Eine Woche lang drehte sich alles um den Zirkus. Jeder Schüler und jede Schülerin der Grundschulklassen ist einen Tag lang selber aktiver Artist im Zirkus Zaretti gewesen. Am Morgen sind wir zum Zirkus gelaufen und nach einer kleinen Einführung wurden  die Kinder in die Gruppen Akrobatik, Ziegendressur, Fakirkunst, Clownerie, Feuerartisten, Jonglieren, Bodenturnen und Zaubern aufgeteilt. 

Den ganzen Vormittag über brachten die Mitglieder der Zirkusfamilie den Kindern alles bei, was sie für die Vorstellung am späten Nachmittag können mussten.

Da hieß es dann: „Manege frei!“ für die Schüler und Schülerinnen  der Grundschule Bindfeldweg. Das Zirkuszelt war jeden Abend gut besucht und die Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandten der Akteure des Abends klatscht en begeistert Applaus.

In allen Klassen wurde an den anderen Tagen der Zirkuswoche, an denen sie nicht selbst im Zirkus trainieren, rund um das Thema Zirkus gearbeitet, gebastelt, gelesen, gezaubert und vieles mehr.

Wir hatten alle eine aufregende und spannende Woche!

 

 

Newsletter des Schulvereins

Liebe Eltern und liebes Schulpersonal,

wir geben Euch/Ihnen in diesem Newsletter einen Überblick über Projekte und Aktionen, die im Schuljahr 2022/23 unterstützt werden sollen.

Wir freuen uns über Eure/Ihre finanzielle und personelle Unterstützung!

 

 

Außerdem gibt es ab sofort bei Hartfelder im Tibarg Center eine Schulverein – Kiste, die wie die Geburtstagskisten funktioniert. Mehr Infos findet Ihr hier.

Unser Gartenhaus von Hornbach

Unsere Schülerinnen und Schüler können ganz unmittelbar und praktisch unsere Natur erleben, erforschen und mitgestalten, denn auf unserem Schulgelände haben wir seit drei Jahren einen tollen Acker. Dieser bietet es hervorragend an, das Klassenzimmer regelmäßig gegen diesen Lernort zu tauschen. Inzwischen hat sich sehr viel getan und unsere Gartengeräte brauchten bald mehr Platz. Ein neues Gerätehaus sollte entstehen. Die Firma Hornbach hat uns deshalb ein neues Gartenhaus gesponsert. Mit Hilfe des Elternrates und vieler Helfer konnte es nun fertiggestellt werden.

Im folgenden Film aus 2022 lassen sich viele Aktivitäten auf dem Acker und der Aufbau des neuen Gartenhauses bewundern.

Ganz nach dem Motto unseres Bildungshauses „Miteinander stark“ wurde zusammen gegraben, Sand transportiert, gesägt, geschraubt und gestrichen. 

Wir sind stolz auf unser neues Haus und sind uns sicher: Ohne unsere gemeinsame Arbeit wären das Haus nicht so schön und unsere Pflanzen nicht so prächtig und „zufrieden“.

Herzlich Willkommen DRK-KiJu

Wir möchten unseren neuen Kooperationspartner die Deutsches Rotes Kreuz Hamburg Kinder- und Jugendhilfe gGmbH herzlich an unserer Schule willkommen heißen!

Wir wünschen euch einen guten Start!

Derzeit überarbeiten wir unsere Seiten zum Ganztag auf dieser Homepage. Dann finden Sie auch hier bald alle Informationen und Neuigkeiten.

Endlich wieder: Kinderbühne

Am Freitag, den 17.06.22, konnte endlich wieder eine Kinderbühne statt finden.

Wir hatten so viele tolle Sachen zu präsentieren, dass wir sogar überziehen mussten. 

Als erstes wurden einige Personen geehrt, unser Hausmeisterteam, unser Team aus dem Schulbüro und drei unserer Schülerinnen und Schüler aus der 4. Klasse. Ein Schüler wurde beim Känguru Wettbewerb erster und zwei Schülerinnen gelang der zweite Platz!

Gratulation!

Weiter ging es mit einem Theaterstück „Das kleine Ich bin Ich“ der 3d.
Es folgte die 3b mit ihrem Gedicht „Tschüß du altes Grundschulhaus“ und dann kam die 3c mit verschiedenen Darbietungen: das Lied „Alte Schule, altes Haus“ und 
Tänzen von einzelnen Kindern.
Einen Kanon „Es tönen die Lieder“ gab es von der 3a.

Und die VSK a und b hatten ebenfalls ein Lied im Angebot „Inge, dinge dinge“, die 2d sang den „Bindfeldwegsong“ und die 2c beendet die Kinderbühne mit dem Lied „Alle Kinder lernen lesen“.

sat1regional.de: Fundus Theater

Fundus Theater: Kinder dürfen neue Räumlichkeiten mitgestalten

Externer Inhalt

Beim Anzeigen des Inhaltes werden Daten an www.sat1regional.de übermittelt.

 

Schülerinnen und Schüler unserer Schule waren beteiligt: „Fundus Theater: Kinder dürfen neue Räumlichkeiten mit gestalten” 

https://www.sat1regional.de/fundus-theater-kinder-duerfen-neue-raeumlichkeiten-mitgestalten/

Celebrate the music

Musik verbindet!

Und weil das so ist, schaffen wir mit unserem neuen Projekt „Celebrate the music“ Raum für Begegnung, Erfahrungsaustausch und Perspektivwechsel!

Unser Jahrgang 3 sowie die Mittelstufe haben an jeweils einem Tag 4 Musikworkshops mit Profimusikern durchlaufen und am Nachmittag eine neues Stück auf die Bühne gebracht. Die Aula war bis zum letzten Platz gefüllt und sie Musik wunderschön. Ein tolles Projekt gemeinsam durchgeführt mit unserem Kooperationspartner Grenzen sind relativ e.V und gefördert durch die Aktion Mensch.